Galerie3034 Extended

Heinz Schweizer - Blick auf Krems



Herzlich willkommen zur Audio-Bildbeschreibung des Werkes "Blick auf Krems" von Heinz Schweizer.

 

Dieses Werk entführt uns in die malerische Kulisse von Krems an der Donau, genauer gesagt, dem Stadtteil Stein. Schweizer fängt den Blick des Betrachters durch eine sanfte Lichtung zwischen den Bäumen vom gegenüberliegenden Ufer aus ein. Die Komposition zieht unseren Blick unweigerlich auf das Panorama von Krems-Stein, das sich vor uns erstreckt.

 

Im Zentrum der Szene erhebt sich majestätisch die Pfarrkirche St. Nikolaus, ein Wahrzeichen der Stadt, flankiert von dem Turm der ehemaligen Frauenbergkirche. Diese architektonischen Details sind mit großer Präzision und liebevoller Aufmerksamkeit zum Leben erweckt worden. Auf beiden Seiten der Kirche stehen links vier, rechts fünf markante Pappeln, die eine harmonische Symmetrie schaffen und den Blick des Betrachters auf die historischen Gebäude richten.

 

Der Hintergrund enthüllt die weitläufigen Weinberge der Wachau, die sich hinter den Gebäuden erstrecken und eine malerische Kulisse bilden. Die, davor fließende Donau, dargestellt in sanften Gelbtönen, strahlt eine ruhige und einladende Atmosphäre aus und bildet einen reizvollen Kontrast zu den dunklen Bäumen, die das gegenüberliegende Ufer umrahmen. Diese Bäume, mit ihrer tiefen Farbgebung, verstärken den Fokus auf die helle, freundliche Szene im Hintergrund und verleihen dem Werk eine besondere Tiefe.

 

Schweizers feines Spiel mit Schärfe verleiht dem Gemälde eine traumhafte Atmosphäre. Die Details in den Gebäuden und Landschaften sind präzise und dennoch verträumt dargestellt, was dem Werk eine einzigartige Lebendigkeit verleiht.

 

Dieses Gemälde ist das Ergebnis von Schweizers hartnäckiger Suche nach dem perfekten Motiv. Es zeigt nicht nur seine technische Meisterschaft, sondern auch seine tiefe Verbundenheit mit der Landschaft und seiner Fähigkeit, die Schönheit seiner Umgebung auf Leinwand festzuhalten.

 

Heinz Schweizer, geboren 1967 in St. Gilgen am Wolfgangsee, lebt seit 1993 in Villach. Seine künstlerische Reise begann mit intensivem Zeichnen und führte ihn später zur Malerei, in der er zahlreiche Auszeichnungen erhielt, darunter der Gewinn des Aquarellwettbewerbs des Leopold Museums im Jahr 2010.

Schweizer teilt nicht nur seine Kunst, sondern auch sein Wissen durch die Leitung von Aquarellkursen und Malreisen im In- und Ausland.

 

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Audio-Bildbeschreibung anzuhören!

 

  

 

 

Details zum Werk:

 

Titel: "Blick auf Krems"

Künstler: Heinz Schweizer

Technik: Aquarell

Rahmen: Holz, beige

Maße:  76 x 65 cm

Preis inkl. Rahmen: € 490,- 

 


 

Sie haben Fragen zu einem unserer Werke oder wollen einen Termin für eine Besichtigung vereinbaren?

Rufen Sie uns an (+43 (0) 664/9227522) oder schreiben Sie uns eine Nachricht – Wir freuen uns auf Sie!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.